Jugendprojekte

Projekt: „treffpunkt:beteiligung“

Jugendprojekt

NameStadtgemeinde Judenburg
Postleitzahl8750
Gesamtfläche13,22 km²
EinwohnerInnen9.347
Schulische Einrichtungen2 Volksschulen, Sonderschule, Neue Mittelschule, Polytechnische Schule, Bundesgymnasium und Realgymnasium, Bundeshandelsschule und Handelsakademie, Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik
Außerschulische JugendeinrichtungenJugendzentrum, Jugendbeirat

Mit großem Erfolg wird in Judenburg seit Jahren Beteiligung bei der Planung von Spielplätzen praktiziert, wo die besten Ideen von den Kindern und Jugendlichen selbst beigesteuert werden. BürgerInnenbeteiligung kann aber noch ein Stück weiter gehen. Judenburg entschloss sich diesen Schritt zu gehen und startete 2006 einen Prozess, in dem alle Menschen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene, VerwaltungsbeamtInnen und PolitikerInnen – überlegten, erarbeiteten und ausprobierten, wie Beteiligung zu einem fixen Bestandteil von Politik und Verwaltung werden kann.
Das Büro von Landeshauptmann Mag. Franz Voves lud die Stadt Judenburg ein, im Rahmen des steirischen Pilotprojektes Beteiligung, begleitet durch beteiligung.st, die Fachstelle für Kinder-, Jugend- und BürgerInnenbeteiligung, Strukturen in der Gemeinde zu schaffen.

Zu Beginn von „treffpunkt:beteiligung“ wurde erhoben, was die Menschen in Judenburg brauchen, um sich wohl zu fühlen und wie sie ihre Anliegen mit Unterstützung der Stadtgemeinde umsetzen können. Es folgten viele Treffen mit Kindern, Jugendlichen, BürgerInnen, VerwaltungsmitarbeiterInnen und der dafür eingerichteten Steuergruppe, um Möglichkeiten von Beteiligung in Judenburg zu erarbeiten. Aus diesem Pilotprojekt entstand unter anderem auch der Kindergemeinderat in Judenburg. Im Mai 2008 wurde mit einem Gemeinderatsbeschluss festgehalten, dass sich Judenburg zur Beteiligungsgemeinde bekennt und alle BürgerInnen der Stadt in möglichst viele Projekte miteinbezogen werden.

ProjektpartnerInnenGemeindepolitik & -verwaltung, Projekt-Steuerungsgruppe, Schulen und Jugendeinrichtungen
Projektbegleitung

beteiligung.st
Die Fachstelle für Kinder-, Jugend- und BürgerInnenbeteiligung

Rückfragemöglichkeit in der Gemeinde

www.judenburg.at

Projektfinanzierung

Büro von Landeshauptmann Mag. Franz Voves

Projektdauer2006-2008
Projektfakten
  • Befragung der Bevölkerung durch Fragebögen
  • Treffen und Workshops mit über 80 Kinder und Jugendlichen und 95 Erwachsenen aus der Bevölkerung, Verwaltung und Vereinen

 

 

« Zurück zur Übersicht