Jugendprojekte

Projekt: Jugendbeteiligung im Flächennutzungsplanverfahren

Jugendprojekt

NameStadt Velbert
Postleitzahl42549, 42551, 42553, 42555
Gesamtfläche74,91 km²
EinwohnerInnenCa. 84.000
Schulische Einrichtungen31 Schulen (alle Schulformen)
Außerschulische Jugendeinrichtungen4 Jugendzentren, 1 Musik- und Kunstschule

Im Verfahren zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes 2020 (FNP 2020) wurden im Jahr 2005 die Jugendlichen der Stadt Velbert aufgefordert ihre Stadt der Zukunft zu planen. In Zusammenarbeit mit allen weiterführenden Schulen wurden  ergänzt durch Stadtrundgänge, 3 Kernveranstaltungen durchgeführt. Rund 100 Jugendliche haben sich insgesamt am Planverfahren beteiligt. Die Ergebnisse sind in das Planverfahren eingeflossen. Der FNP 2020 ist seit März 2010 rechtswirksam.

  1. Die Bedeutung des Planes zur Flächennutzung, die Darstellungen wurden am Beispiel des alten FNP – wie sah die ausgewiesene Wohnbaufläche 1984 aus und wie die Entwicklung daraus im Jahr 2005 – erklärt.
  2. Die Aula der Gesamtschule Velbert wurde mit einer Grundkarte der Stadt Velbert in der Größe von 18x23m ausgelegt; dies entsprach dem M.1:500. Zu dieser Veranstaltung hatten nur die Jugendlichen sowie das Betreuerteam Zugang.
    Der Presse wurde ein Zeitfenster angeboten. Wichtig war den InitiatorInnen, dass die Jugendlichen zwanglos agieren konnten. Der Vormittag galt der Bestandser-fassung wie Wohnort, Schule, Schul- und Freizeitwege sowie Freizeitaufenthalt.
    Am Nachmittag wurden gemeinsam Visionen für die Zukunft der Stadt entwickelt.
  3. An diesem Tag wurden den Jugendlichen die Zusammenstellung ihrer Planungen,Ideen und Visionen zeitnah präsentiert. Auch wurden die weiteren Verfahrens-schritte und der Zeitrahmen dargestellt. Jeder Jugendliche erhielt eine Dokumen-tation der frühzeitigen Jugendbeteiligung im FNP-Verfahren 2020. Anregungen und Fragen die nicht FNP relevant waren, wurden dort ebenfalls erfasst, bewertet bzw. beantwortet.

Nach Erstellung des Vorentwurfes zum FNP wurden die beteiligten Jugendlichen, alle EinwohnerInnen und die politischen VertreterInnen seitens des Bürgermeisters zu einer Abschlusspräsentation geladen. In dieser Veranstaltung wurden die Ergebnisse insgesamt und speziell die Anregungen der Jugend und deren Verortung im FNP vorgestellt.

ProjektpartnerInnenLehrerInnen weiterführender Schulen ( Förderschule, zwei Gymnasien, Gesamt- und Hauptschule)
Projektbegleitung

AG Spielraum (Ressort übergreifende Arbeitsgruppe der Stadt Velbert und der Technischen Betriebe Velbert AöR)

Rückfragemöglichkeit in der Gemeinde

www.velbert.de

Projektfinanzierung

Stadt Velbert

ProjektdauerEinzelne Stadtrundgänge und drei Veranstaltungen zwischen 29. April und 18. Juni 2005
Projektablauf

Siehe Projektbeschreibung

« Zurück zur Übersicht